März 18, 2020

Langeweile?

Den ganzen Tag zuhause - was soll ich denn da machen?

Eigentlich könnte man meinen, die Situation ist doch die selbe wie in den Ferien. Da gehe ich raus mit Freunden zum Spielen, da verreist man oder geht in der Stadt ein Eis essen.
 
Doch in diesen Tagen gelten ganz andere Regeln. Wie bereits auf der Seite Verhaltensregeln

bereits ausführlich erklärt, sollen wir unseren Kontakt zu unseren Mitmenschen und Freunden auf das Notwendigste beschränken. Das fällt uns Menschen besonders schwer. Menschen, die man mag, soll man nicht mehr treffen können. Und die Oma und den Opa sollen wir nicht mehr besuchen können? Das tut weh, aber es macht Sinn, um genau jene nicht in Gefahr zu bringen, die dem Corona-Virus nicht so gut strotzen können.

Damit Dir also nicht die „Decke auf den Kopf fällt“ zuhause, haben wir hier einige Ideen zusammengestellt, wie du die Zeit sinnvoll nutzen kannst. Unsere Ideen sind für juneg Eltern mit kleinen Kindern, aber auch für Grundschüler und dür Jugendliche. Selbst Erwachsene finden hier sicherlich auch mal eine willkommene Abwechslung zum HomeOffice.

Außerdem, schau doch mal auch auf der Seite Mitmach-Aktion rein; vielleicht interessiert dich gerade der laufende Contest und du kannst sogar Preise gewinnen.

Also aufgehts in die Idee der alten und neuen Spiele und Beschäftigungsideen der letzten 100 Jahren! Sicher ist für dich auch was Passendes dabei! Film ab!

Schock deine Eltern, lies ein Buch

Daheim liegt sicherlich noch das ein oder andere Buch rum, was du noch nicht gelesen hast.

Du hast keins, aber die Buchläden und die Bücherein haben geschlossen? Kein Problem: Dann lies doch ein Ebook auf deinem Smartphone, Tablet oder PC.

Hier findest du sicherlich ein spannendes Buch, das du sofort kaufen und downloaden kannst.

Soll es umsonst sein? Auch kein Problem: