Oktober 17, 2016

Maximilian Stoller

Maximilian StollerMaximilian Stoller, geboren 1983 in NRW, absolvierte nach seinem Abitur zunächst ein Studium Generale an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Nach mehreren Praktika in der Produktions- und Aufnahmeleitung im öffentlich rechtlichen Fernsehen und einem längeren Auslandsaufenthalt in Neuseeland, studierte er schließlich an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe die Fächer Deutsch, Sport, Musik und Medienpädagogik auf Lehramt. Im Anschluss an das Erste Staatsexamen: Promotionsaufbaustudium mit Schwerpunkt Medienpädagogik. Während seines Studiums erhielt er ein Stipendium der Stiftung der Deutschen Wirtschaft.
Von 2011 bis 2016 lehrte er an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe und dozierte in diversen Bereichen, u.a. Medientheorien, Medienprojektdidaktik, Medien integrativ nutzen. Seit 2011 unterrichtet er an der Rennbuckel Realschule Karlsruhe und ist dort verantwortlicher Lehrer bei der Implementierung von iPad Klassen und der damit verbundenen Schul- und Qualitätsentwicklung. Außerdem: Webadministrator: www.rennbuckel.de. Seit 2014 ist Maximilian Stoller der Project-Coordinator im Rahmen des europäischen Erasmus+ Forschungsprojektes mit dem Titel „Mobilising and Transformier Teacher Education Pedagogies“ (www.mttep.eu). Seither viele Vorträge und Workshops im Bereich des „Mobilen Lernens“.