Bundeskongress des Ganztagsschulverbandes vom 27.11.2019 – 29.11.2019 in Ettenheim / Rust : Ganz­tags­schu­le 2030 – Her­aus­for­de­rung Di­gi­ta­li­sie­rung

Diese Herausforderung nahm Tablet-Teacher Ralph Gerner sehr gerne an und zeigte unterschiedliche Möglichkeiten für Digitalisierungskonzepte auf. Im Rahmen seiner Workshops waren neben den strategisch wichtigen Fragestellungen (Medienentwicklungsplan / Initiierung von Tablet-Klassen, technische Fragestellungen, …) insbesondere auch die sinnvolle Nutzung von Tablets im Unterricht besonders gefragt. Aus diesem Grund wählte Tablet-Teacher Gerner auch ganz bewusst den Titel für seinen Workshop – Digitale Medien in der Praxis: Tablets im Unterricht sinnvoll einsetzen.

Sehr spannend war die Zusammensetzung der Teilnehmer, da eben nicht nur Pädagogen, sondern auch Vertreter von Schulträgern aus den Kommunen sich aktiv in den Austausch mit eingebracht haben. In Zeiten des Medienentwicklungsplans und Raumstrukturierung für moderne Lernkonzepte kam hier ganz klar zum Tragen, dass es nur gemeinsam geht und alle Kräfte für die Herausforderung Digitalisierung gebündelt werden müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.